Risk Expert
System

x

Risikobewertung

Mit Hilfe einer modernen Software kommen Sie schneller zu konsistenteren Ergebnissen.

Bewertungskataloge

In REXS können Sie für die Bewertung von Risiken beliebig viele, konfigurierbare Bewertungskataloge an zentraler Stelle hinterlegen.
  • In den Bewertungskatalogen können Sie für die Auftrittswahrscheinlichkeit (A), die Entdeckungswahrscheinlichkeit (E) als auch für die Bedeutung (B) Bewertungskriterien hinterlegen
  • Weiters können Sie festlegen, welche Art von Bewertung in der Risikoanalyse verwendet werden soll. Zur Auswahl stehen dabei
    • die Risikoprioritätszahl RPZ = A x B X E
    • die Risikoklasse RK = A x B
    • sowie die Matrixposition

Beispiel Matrix-Position:


In den Risikoanalysen können die im System freigegebenen Kataloge verwendet und angezeigt werden. Die Berechnung des akzeptablen Restrisikos (z.B. Risikoprioritätszahl RPZ) erfolgt automatisch und wird farblich dargestellt. Dies wird vom Benutzer eingestellt.


Hilfestellung bei der Risiko-Bewertung
   
                   

Die Bewertung von Risiken bezüglich ihrer Bedeutung, Auftritts- und Entdeckungswahrscheinlichkeit, stellt immer wieder ein zeitaufwändiges Unterfangen dar. In den Risikoanalyseteams entstehen oftmals lange – mitunter hitzige – Diskussionen über die „richtige“ Bewertung. Zumeist werden Risiken in unterschiedlichen Teams auch unterschiedlich bewertet, was zu Problemen in der Compliance führen kann.

Vorteile in REXS: Es können schon einmal getroffene Bewertungen von Risiken über die hinterlegte Wissensdatenbank abgefragt und angezeigt werden.
  • Dies führt bei der Bewertungen von Risiken zu stark verkürzten Diskussionszeiten.
  • Ähnliche Risiken werden konsistent bewertet und somit können bei Audits und Inspektionen schlüssige Ergebnisse vorgewiesen werden.

Innovative Risikomanagement Software

REXS ist ein innovatives Software-System für die Durchführung von Risikoanalysen und das Managen von Maßnahmen. REXS wurde basierend auf der langjährigen Erfahrung der VTU-Experten im Risikomanagement entwickelt. Bei VTU wird REXS produktiv eingesetzt und stetig mit unseren Kunden und Entwicklungspartnern für den GMP und Sicherheitsbereich weiterentwickelt.
01

Risikoanalysen

REXS ermöglicht es, verschiedene Techniken wie FMEA, HAZOP, Ishikawa-Diagramme oder benutzerdefinierte Methoden zu verwenden. Die Software ist ein perfektes Moderations- und Dokumentationstool bei der Durchführung von Risikoanalysen.
Details
02

Risikobewertung

Mit Hilfe einer modernen Software kommen Sie schneller zu konsistenteren Ergebnissen.
Details
03

Risikokontrolle

REXS unterstützt Sie bei der Suche nach geeigneten Maßnahmen zur Risiko-Reduktion.
Verfolgen Sie Ihre Maßnahmen direkt im Maßnahmenmodul von REXS oder erstellen Sie einfach und bequem per Knopfdruck Maßnahmenlisten zur Verteilung an die verantwortlichen Personen.
Details
04

Berichte und Dokumente

Einfache und GMP-konforme Erstellung von Risikoanalyse-Dokumenten,  Maßnahmenlisten und konfigurierbaren Berichten – einfach per Knopfdruck.
Details
05

Wiederverwendung von Wissen 

Wie oft diskutieren Sie in einer Risikoanalyse altbekannte Risiken?                     
Risikowissen steht den Experten in REXS umfänglich und auf Knopfdruck zur Verfügung.
Details
06

REXS - Systemarchitektur und technische Anforderungen

REXS ist als eine Server/Client Applikation mit einem SQL Server zur Datenhaltung implementiert.
Details
07

Beratung und Implementierung

Die Software REXS wurde auf Basis unserer langjährigen Erfahrung in den Bereichen Sicherheit, GMP, Risiko- und Qualitätsmanagement entwickelt. Wir kennen Ihre Anforderungen und unterstützen Sie bei der REXS- Implementierung.
Details



No news available...

Presse

Pressebilder und
Aussendungen

Presse Downloads

Downloads

REXS-Folder
und Flyer

alle Downloads
Tablet Potrait-Mode gerade in Arbeit, bitte drehen Sie das Tablet in den Landscape-Mode.